de
Facebook Twitter Linkedin Youtube blogspo VK
Nachrichten

Blog & Nachrichten

Nachrichten

InfiRay Talks-Digitalzoom und optischer Zoom

InfiRay Talks-Digitalzoom und optischer Zoom

2021-10-26

Kürzlich hat InfiRay Outdoor das neueste bahnbrechende monokulare InfiRay ZOOM-Wärmebildprodukt über einen kundenfreundlichen Weg veröffentlicht - Facebook Live. Eine der größten Funktionen des ZOOM, für die InfiRay ein Patent erhalten hat, ist: Es unterstützt nicht nur die digitale Zoomfunktion, sondern auch einen optischen 2-fach-Zoom, der durch eine Brennweitenverstellung von 19 mm bis 38 mm ermöglicht wird. Um das Obige fortzusetzen, sprechen wir über den digitalen Zoom und den optischen Zoom in den Wärmeeinheiten.




Was ist also der optische Zoom und der digitale Zoom?

Optischer Zoom

Trotz der scheinbaren Ähnlichkeit zwischen ihnen sind sie sehr unterschiedlich. Die Geschichte des optischen Zooms reicht Jahrhunderte zurück, als die Menschen das erste Teleskop der Welt erfanden. Aus dem Begriff optischer Zoom lässt sich erahnen und ableiten, dass er die Anpassungen des Linsensystems übernommen hat, um ein Objektbild näher zu bringen, was eine „verlustfreie“ Vergrößerung bedeutet. Jedes Objektiv hat ein wesentliches Merkmal des optischen Zooms: seine Brennweite. Je größer die Brennweite des Objektivs ist, desto größer ist der optische Zoom.

(Die primäre Definition der Brennweite im optischen System wird als der physikalische Abstand von der Eintrittslinse oder einem bestimmten Punkt in einer komplexen Linsenanordnung bis zu dem Punkt ausgedrückt, an dem alle Lichtstrahlen konvergieren, der normalerweise der Wärmesensor ist und in gemessen wird

Millimeter.)

Digitaler Zoom

Der Digitalzoom ist eine relativ neue Erfindung mit der Entwicklung der Digitaltechnologie und ist heute in fast allen Wärmebildgeräten zu finden. Streng genommen ist es überhaupt kein „Zoom“. Es wird nur zur digitalen Bildanzeige auf dem Bildschirm des Geräts verarbeitet. Wenn Sie digital von 1X bis 4X heranzoomen, erhält Ihr Gerät eine elektronische Vergrößerung der Bildpixel, die vom Objektiv erzeugt werden.




Was ist der Unterschied zwischen optischem Zoom und digitalem Zoom?

Offensichtlich bezeichnen diese beiden Konzepte die Vergrößerung der Wärmebildgebung. Auffällig ist, dass die traditionellen Thermiken nur eine feste und konstante optische Vergrößerung haben, im Grunde können die Benutzer die Abbildungen auf dem Bildschirm durch den internen digitalen Zoom digital vergrößern.

Kurz gesagt, mit optischem Zoom können die Benutzer die Motive nah heranholen, bevor Sie sie aufnehmen. Beim digitalen Zoom können die Benutzer den Teil des Wärmebilds auswählen und später auf die richtige Größe vergrößern. Bei benachteiligten Teilen haben Sie beim Digitalzoom mehr Chancen auf einen Verlust der Bildqualität, und manchmal werden Sie beim Zoomen mit weniger fortschrittlichen Objektiven auf Objektivfehler stoßen. Darüber werden wir sprechen.

Durchbruch durch InfiRay ZOOM-Produkt

Das InfiRay ZOOM-Produkt unterstützt einen optischen 2X-Zoom sowie einen digitalen Zoombereich bis zu 4X. Optionale Einstellung von 19 mm bis 38 mm Brennweite, was bedeutet, dass ZOOM Benutzern ermöglicht, das Sichtfeld neu aufzubauen. Diese Kombination aus optischem Zoom und digitalem Zoom bietet Vorteile, indem sie Jägern hilft, Beute oder Objekte mühelos zu suchen und zu zielen, ohne die Erkennung und Details zu verlieren.




Bei tatsächlichen Anwendungen im Jagdgebiet und im Freien kann der Benutzer im 19-mm-Fokusmodus ein relativ breiteres Sichtfeld und einen größeren Sichtbereich auf die Umgebung besitzen, um den größeren Bereich oder das Gelände zu suchen und zu erkennen, in dem er Aktivitäten ausführt Im Gegensatz dazu können Benutzer, wenn sie bestimmte Ziele gesperrt haben und weitere Maßnahmen ergreifen, sie in den 38-mm-Brennweitenstatus (engereres Sichtfeld) umschalten und eine 2-fache optische Vergrößerung für die bestimmten Gegenstände erhalten, die Sie anvisieren, überraschenderweise ist dies der Fall immer noch mit der „authentischen“ Abbildungsqualität.



19mm Brennweite in der Thermik 38 mm Brennweite in der Thermik

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der optische Zoom den Benutzern eine „originalere und authentischere“ Vergrößerung der Wärmebildgebung bringt, so wie die Ziele näher an Ihnen sind. Der Digitalzoom vergrößert die Bildgebung digital, hilft dem Benutzer beim Anvisieren von Objekten und wird meistens auf dem Markt angenommen. Ein Thermogerät mit einer Kombination aus optischem Zoom und digitalem Zoom ist also ein innovatives Design und eine Option für potenzielle Benutzer. Noch wichtiger ist, dass mehr Auswahlmöglichkeiten auf den Märkten für die Nutzer und ihre Bedürfnisse besser sind. Wenn Sie also mehr über das neueste InfiRay ZOOM-Produkt mit 2X optischem Zoom erfahren möchten, überprüfen Sie bitte:

https://www.infirayoutdoor.com/thermal-imaging-monocular-zoom-series_p69.html


Eine Nachricht hinterlassen Ein kostenloses Angebot anfordern
Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und weitere Informationen wünschen, hinterlassen Sie bitte hier eine Nachricht. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.